Dorn-Breuss Therapie


Das Auto bringt man auch in den Service

 

Dorn-Therapie

 

Nicht nur unzählige Menschen werden von verschiedensten Rückenbeschwerden geplagt- auch unsere Hunde leiden häufig unter Wirbelsäulenproblemen, Schmerzen und oder Einschränkungen des Bewegungsapparates. Die Dorn-Therapie ist eine sanfte, manuelle Behandlungsmethode, mit der sich Wirbel- und Gelenksblockaden einfach, schnell und zuverlässig beseitigen lassen.

 

Die gesamte Wirbelsäule wird von vorne nach hinten abgetastet und behandelt. Jeder Wirbel wird kontrolliert und falls eine Blockade vorliegt, sofort gerichtet.

 

Ein weiterer Bestandteil dieser Behandlung ist es das ISG, Iliosakral -Gelenk zu mobilisieren und zu deblockieren.

 

Die Therapie ist sehr sanft, da wir nicht mit ruckartigen Bewegungen oder langen Hebeln arbeiten. Lediglich beim Richten der Wirbel kann ein leichter Druckschmerz entstehen.  Der Grossteil der Therapie ist für den Hund sehr angenehm, und die meisten Hunde lieben das Mobilisieren der Wirbelsäule. Es gibt keine Gegenanzeigen, keine Gewöhnung und keine Nebenwirkungen.

 

Breuss-Massage

 

Diese sehr sanfte, entspannende Wirbelsäulenmassage ist besonders für bandscheibengeschädigte, ältere oder sportlich geführte Hunde eine Wohltat.