Therapeutische Trainings und manuelle Therapie


 

Therapeutische Trainings

 

Ziel der therapeutischen Trainings ist es mit aktiven Bewegungsübungen Muskulatur, Koordination, Konzentration, Stabilisation, Gangbild und Kondition zu schulen und zu verbessern.

Die gezielten, speziell auf den Hund angepassten Übungen sind in jedem Alter/ Trainings-und Gesundheitszustand sinnvoll.

 

-Beim Welpen zur Schulung der Koordination, Stabilisation, Gleichgewicht und Konzentration.

-Beim alten Hund zur Aufrechterhaltung der Muskulatur im Alter /Stabilisationstraining im Alter.

-Zur Kräftigung einer speziellen Muskelgruppe/Gliedmasse nach Operationen.

 

Beim therapeutischen Training können Hilfsmittel wie verschiedene Untergründe oder das Cavaletti- Training zum Einsatz kommen.

 

 

 

 

Manuelle Therapie

 

Ziel der manuellen Therapie  ist das Finden und Behandeln von reversiblen Störungen des Bewegungsapparates. Die Manuelle Therapie ist eine nur mit den Händen durchgeführte Therapie zum Erhalt oder zur Verbesserung von Gelenkbeweglichkeiten, bei Fehlfunktionen von Gelenken und den umgebenden Weichteilstrukturen, aber auch zur Steigerung der Belastungsfähigkeit der betroffenen Strukturen z.B. bei Arthrose.